Mit uns segeln

Willkommen an Bord

Unsere Törns

Wie schön, dass du mit uns segeln möchtest! Jeder und jede ist herzlich willkommen. Unser Angebot richtet sich sowohl an Einzelpersonen, als auch an Gruppen. Vorwissen zum Segeln wird nicht benötigt, da wir bei jedem Törn mit ausführlichen Einweisungen und Trainings starten. Hier kannst du mehr zu den unterschiedlichen Törn-Formaten lesen.

Details zur Ausrüstung an Bord finden sich im Bereich “Das Schiff”.

Für einen guten und sicheren Törn ist eine gewisse Grundausstattung an Kleidung und Ausrüstung unumgänglich. Damit niemand etwas Wichtiges Zuhause vergisst, findet sich hier eine Packliste.

In der folgenden Liste werden die Törns in dieser Saison angezeigt, die du buchen kannst. Falls du einen Tagestörn für eine Gruppe oder z.B. ein Wochenende für einen Törn mit Freunden buchen möchtest, kannst du uns auch gern über das Kontaktformular unten kontaktieren. Meistens finden wir eine Lösung für alle Anfragen.

Ist kein passender Termin für dich dabei?

Meistens finden wir noch einen Zeitraum, oder eine Möglichkeit für einen Törn. Vor allem bei Tagestörns sind viele Optionen möglich. Schicke uns gern eine Nachricht mit deinen Wünschen bezüglich des Termins und der Anzahl der Mitsegelnden. Wir melden uns dann zeitnah bei dir.

 

Datenschutz:

5 + 3 =

Was wir anbieten

Die Törn-Formate

Inklusive Einzelbuchertörn

Einzelbuchertörns geben Menschen die Möglichkeit auf einem größeren Schiff zu segeln, ohne sich selbst um die benötigte Mindestzahl an Mitsegler*innen bemühen zu müssen. Die Gruppe begegnet sich zum ersten Mal an Bord und verbringt dort gemeinsam die Segelzeit. Die Schiffsführung unterstützt die Mitsegler*innen dabei, ein gemeinschaftliches Gruppengefüge zu entwickeln.

Therapeutische Segeltörns

Therapeutische Törns werden meist von festen Gruppen gebucht. An Bord befinden sich Menschen mit unterschiedlichen Stärken und Herausforderungen und verbringen gemeinsam die Segelzeit. Die Schiffsführung integriert die einzelnen Fähigkeiten in die unterschiedlichen Aufgaben an Bord.

Schulklassen

Klassenfahrten für Süler:innen mit Lehrer:innen auf der ‚Platessa’ bieten den Beteiligten eine Möglichkeit, die Stärken der Einzelnen auf eine neue Art kennenzulernen. Törns im Verband mit mehreren Schiffen sind dabei durchaus üblich um die Gesamtkapazität zu erhöhen.

Tagestörns

Tagestörns bieten die Möglichkeit unkompliziert etwas Segelluft zu schnuppern und trotzdem – je nach Interesse – direkt in das Segeln integriert zu werden. Dabei ist sowohl der zeitliche als auch der finanzielle Aufwand deutlich geringer als bei einem Mehrtagestörn.

Die Skipper

Die Skipper sind bei jedem Törn die Hauptverantwortung für Bereiche, die direkt und indirekt mit der Sicherheit der Menschen an Bord sowie des Schiffs zu tun haben. Dabei können sie auf eine langjährige Segelerfahrung auf manchmal sehr unterschiedlichen Schiffen zurückgreifen. Sie verfügen über sämtliche notwendigen Qualifikationen und passen diese regelmäßig an die aktuellen Anforderungen an.

Jakob Stierbach

Ist als passionierter Bootsbauer und Skipper die perfekte Besetzung. Er fährt den größten Teil der Törns.

Klaus Hueck

Ist seit 2001 Mitglied des Vereins und kennt Schiff und Bordelektrik in- und auswendig. Freut sich besonders, wenn Menschen sich an Bord neu entdecken können.

Koene Oberman

Segelt auf unterschiedlichsten Traditionsschiffen als Kapitän, bildet Seeleute aus und engagiert sich bei den “Sea Rangers”.

Die Bootsleute

Die Bootsleute unterstützen die Skipper bei der Durchführung der verschiedenen Aufgaben in den Bereichen der Schiffsführung. Auch sie verfügen über eine umfangreiche Ausbildung, alle notwendigen Qualifikationen sowie mitunter langjährige Segelerfahrung. Vertreten werden die Bootsleute durch die Bootsleute-Sprecher, die auch Ansprechpartner für alle Fragen zur Ausbildung und zur Nachwuchsförderung sind. 

Louisa WInkelmann

Louisa kommt seit ihrer Kindheit regelmäßig an Bord. Seit 2014 fährt sie auf der Platessa als Bootsfrau und vertritt inzwischen im Verein als Bootsleutesprecherin die Anliegen der Bootsleute. Sie genießt an Bord besonders das Segeln und das soziale Miteinander und schätzt es, an deren abwechslungsreichen Herausforderungen zu wachsen.

Jonas Kittner

Jonas ist vor vielen Jahren über eine Klassenfahrt das erste mal an Bord gekommen. Seitdem haben ihn die Platessa und die Menschen um die Platessa nicht mehr losgelassen. Er fährt regelmäßig als Bootsmann und ist als Bootsleutesprecher im Verein aktiv. Jonas freut sich bei jedem Törn besonders über neue und bekannte Gesichter und hat große Freude daran, mit unterschiedlichsten Menschen zusammen auf der Platessa zu segeln, zu arbeiten und zu leben.

Kontaktiere die Bootsleutesprecher

Datenschutzeinstellungen

6 + 14 =