Ewalds Abschiedstörn - 11. November 2017

Samstag, 11. November 2017
Am 11. November 2017 trafen wir uns, um noch einmal zusammen mit Ewald zu segeln und so den Eintritt in seinen wohlverdienten Ruhestand zu feiern. Den Vormittag segelten wir mit Kreuzkursen durch die Eckernförder Bucht und genossen bei guten Gesprächen und einer hervorragenden Stimmung, das von jedem mitgebrachte sehr leckerere, außergewöhnliche und reichhaltige Essen. Das Wetter zeichnete sich an diesem Tag durch seinen Abwechslungsreichtum aus. Von strahlender Sonne bis hin zu Schauerböen mit Hagel war an diesem Tag alles dabei. Zum Abschluss wurden wir mit wunderschönen Regenbögen belohnt. Der seglerische Teil des Tages endete mit einigen Ehrenrunden im Eckernförder Hafen, bis wir schließlich im Außenhafen festmachten und so auch die brandneue Mittelspring noch standesgemäß eingeweiht werden konnte. Nachdem alle notwendigen Arbeiten an Deck erledigt waren, trafen wir uns in der gut gefüllten Messe zu Kaffee und Kuchen und vielen weiteren Leckereien. Am Abend kehrten wir zum Abschluss des Tages noch gemeinsam in der Taverne Rhodos bei Sefko ein und aßen bei guten Gesprächen zu Abend. Später wurde Ewald noch ein ganz besonderes Geschenk überreicht: Ein Buch in dem viele Freunde und Weggefährten, eine Seite ganz frei mit Bild und Schrift gestalten konnten. So kann Ewald an den langen Winterabende immer wieder etwas Neues entdecken und auch von der heimischen Wohnung aus kann es so auf Reisen in die Vergangenheit an Bord der Platessa gehen. Manch Erlebtes kommt dann vielleicht mit einem Schmunzeln wieder zutage und erhellt den dunkeln Winterabend.